Dorfstrasse 52, 6384 Waidring   |   +43 (0) 5353 5457   |   info@hotel-waidring.at

Wandern in Waidring

Gipfel, Sagen &  Almen

Bei Ihrem Sommerurlaub in Waidring erwartet Sie ein 400 km umfassendes Wanderwegenetz. Die imposanten Gipfel der Leoganger Steinberge, duftende Almwiesen, urige Jausenstationen und die abwechslungsreiche Wanderregion der Steinplatte - Das Wandern im PillerseeTal begeistert Nordic Walker, Genusswanderer, Bergfexe und Familien gleichermaßen! 

 


Nachfolgend einige Tipps für interessante Wanderungen und Bergtouren:

Triassic Trail bis zum Gipfelkreuz

Triassic Trail bis zum Gipfelkreuz

Der über 3 km lange Weg führt von der Bergstation der Gondelbahn vorbei am Speichersee und auf einem gut begehbaren Weg in ca. einer Stunde bis zum Gipfelkreuz der Steinplatte auf 1.842 Meter. Herrliches Panorama mit den Loferer Steinbergen, den Kitzbüheler Alpen und bei guter Fernsicht sogar bis zum Chiemsee.

Rundweg Stallenalm & Grünwaldalm

Rundweg Stallenalm & Grünwaldalm

Ausgangspunkt für diese beschauliche Almwanderung ist die Bergstation Steinplatte. Der gut markierte Weg führt bis zur Stallenalm - hier lädt eine große Sonnenterrasse zur Rast und zur Stärkung ein. Zurück geht es über den Körersteig zur Grünwaldalm bis zur Bergstation. Es ist eine Gehzeit von ca. 2 Stunden einzuplanen.

Bergtour auf das 2.506 m hohe Mitterhorn

Bergtour auf das 2.506 m hohe Mitterhorn

Es gibt zwei Varianten, die zweithöchste Erhebung der Loferer Steinberge zu bewältigen. Der einfachste Weg führt vom Loferer Hochtal über die Schmidt-Zabierow Hütte zum Gipfel, wobei Climber über den Klettersteig "Nackter Hund" den Weg abkürzen können. Die Alternative dazu wäre der Anstieg über St.Ulrich- Weißleiten. In jedem Fall ist Kondition, Erfahrung, Trittsicherheit und eine angepasste Ausrüstung Voraussetzung.

Bienenlehrpfad & Teufelsklamm St. Adolari

Bienenlehrpfad & Teufelsklamm St. Adolari

Vor allem für Familien ist die interessante Reise in die Welt der fleißigen Bienen ein Erlebnis für sich! Von Juni bis September werden Führungen durch den Bienenlehrpfad angeboten. Wer Lust hat, kann von dort noch einen Abstecher in die Teufelsklamm unternehmen. Am Ende dieser etwa einstündigen Wanderung, auf einem zwar steilen, aber gut begehbaren Weg, erwartet Sie ein holzgeschnitzter Teufel in einer Felsnische.

Sagenweg in Richtung Talsenalm

Sagenweg in Richtung Talsenalm

Diese empfehlenswerte Familienwanderung beginnt am Hausberg im Dorfzentrum. Das erste Stück verläuft über eine spezielle Nordic-Walking Strecke bis zur "Dorfgrille", die den Beginn des Sagenweges darstellt. Entlang des Weges, der durch einen wunderschönen und schattenspendenden Mischwald führt, werden die großen und kleinen Wanderer von der "Habergeiß", vom "Urlkopf" und vielen anderen Waldwesen beobachtet.

dsfsfgdfg
Urlaub im PillerseeTal

Ein sehenswertes Ausflugsziel ist ein Besuch des knapp 30 Meter hohen und begehbaren Jakobskreuzes auf der Buchensteinwand in St. Jakob. Fünf Aussichtsplattformen bieten einen grandiosen Panoramablick. .

Zum Sommerurlaub

Traumurlaub jetzt sichern!

Kontakt

Hotel-Pension Gschwentner***
Dorfstraße 52
6384 Waidring

Tel.: +43 5353 5457
info@hotel-waidring.at

 Anreise Waidring


» zur Anreise